Archive for März 10th, 2011

Lied

Donnerstag, März 10th, 2011

Für H.S und Euch…

 

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Stilleben

Donnerstag, März 10th, 2011

Lust auf schöne Fotos? http://www.christiancoigny.com/pages/stilllife/Series/series1.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

In der Welt habt ihr Angst

Donnerstag, März 10th, 2011

In der Welt habt ihr Angst – heißt der Film von Geißendörfer http://www.pro-medienmagazin.de/film.html?&news[action]=detail&news[id]=3768 In dem pro-medienmagazin Artikel wird gesagt, dass dieser in der Angst verharrt – und der zweite Teil des neutestamentlichen Zitats keine Rolle spielt. “In der Welt habt ihr Angst – aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden” sagt Jesus. Ja, dieser zweite Teil ist auch sehr spezifisch christlich. Angst ist das, was die Welt zu bieten hat – in schönen Bildern und eingängiger Musik. Aber Trost, den kann die Welt nicht bieten. Das bietet – so die christliche Erfahrung – nur der Sprecher des genannten Satzes. Interessant finde ich, dass Geißendörfer gerade eine junge Frau als Protagonistin heranzieht, die in einem christlichen Elternhaus aufgewachsen ist und zur Mörderin wird. Warum? Um das herauszufinden, muss man wohl den Film ansehen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Zensur durch die “Zeit”

Donnerstag, März 10th, 2011

Die Zeit zensiert und will uns und Muslima erziehen – passt doch gut, oder? Helmuth Schmidt darf nicht sagen, was er sagte: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/zeit_zensiert_helmut_schmidt/ 

Außerdem will die Zeit uns deutlich machen, wie reizvoll Frauen mit Kopftuch flirten können: http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2011-03/muslime-frauen-kopftuch Um die Kopftücher zu verteidigen, greift Deniz Baspinar ziemlich massiv die Muslima an: Kopftücher – so verstehe ich ihre Apologie – sind keine Verhüllungen, sondern reizvolle Enthüllungen – so könnte man das interpretieren. Damit möchte sie wohl eher nicht Muslima das Flirten beibringen, sondern den dummen Anti-Kopftüchern zeigen, wie doof sie sind, wenn sie gegen Kopftücher agieren. 

Und hier: Ein Greuelfoto für die Muslima? Diese Frauen sind nicht nur nicht bekopftucht, sondern auch sonst noch unbekleidet, wie Gott sie schuf. Und das sagt doch alles: Männer, so der Zeit-Artikel, wollen lieber züchtige kopfbetuchte flirtende Frauen als solche da am Strand!  http://sosheimat.wordpress.com/2011/03/07/geil-aufs-kopftuch-mann/ Was macht also unsere Journalistin? Schaut euch mal an, wie sehr sie die Frauen unseres Landes runterputzt. Schlampen sind sie und unbegehrt. Sie soll lieber Kopftuch tragen und leben wie die Muslima – ab, marsch, marsch, ihr Frauen, Schluss mit der Freiheit! Das meint sie nicht. Echt nicht? Lest mal zwischen den Zeilen. Die sprechen Bände. Und sie bestätigen wieder etwas: Sie machen es nicht alle freiwillig. Wenn ich jemandem sage: “Du musst kein Kopftuch aufsetzen – aber damit zeigst du allen, dass du eine Schlampe bist”, setze ich ihn unter Druck. Und dieser subtile Druck ist es, der uns allen die Freiheit nimmt, wenn wir kein Rückgrat haben.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Nieren + Erektion + Penis

Donnerstag, März 10th, 2011

Liebe Blogleser – unter uns Männern – tun Sie Ihrer Niere und Erektionsfähigkeit etwas Gutes: Möglichst wenig Schmerzmittel verwenden. http://www.welt.de/gesundheit/article12746263/Diese-Medikamente-machen-impotent.html Und Anabolika haben wir sowieso nicht notwendig: http://www.welt.de/gesundheit/article12747278/Sportler-unterschaetzen-Spaetfolgen-von-Anabolika.html  Wir sind nicht eitel. Höchstens geistig eitel ;)

Das gehört auch zu dem Thema: Warum hat der männliche Mensch im Gegensatz zu den männlichen Tieren kein Penisknochen mehr? Man hat das jetzt entdeckt: Er hat eine DNA-Steuersequenz verloren. Einfach so verloren. Au weia. Wenn man durch eine DNA-Steuersequenz etwas einfach so verliert – kann man da nicht auch anderes einfach so verlieren? Und warum starb der Mensch als Mensch nicht aus, weil er sie einfach so verloren hat? Und verloren alle männlichen Menschen aufeinmal die DNA-Steuersequenz? Also, liebe Forscher: Fragen bestehen weiter und somit bitte nicht die Forschung einstellen. Was machen wir, wenn wir durch die DNA-Steuersequenz noch etwas einfach so verlieren? Den Misanthropen wirds gefallen – den Reagenzlern auch  http://www.welt.de/wissenschaft/article12748311/Warum-Menschen-keine-Penisknochen-mehr-haben.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

EU-Elektroauto

Donnerstag, März 10th, 2011

EU-Schildbürgerstreich Nr. X? Möglicherweise plant die EU in den Städten nur noch Elektroautos zuzulassen. http://www.welt.de/wirtschaft/article12730990/EU-will-nur-noch-Elektroautos-in-den-Staedten.html Nun, dann braucht man wenigstens kein E10 mehr. Interessant ist der Artikel über aktionistischen Katastrophismus. Der Bürger lässt sich nicht mehr für ganz so politisch-medial dumm verkaufen – das fing schon mit dem Protest gegen die Schweinegrippeimpfung an. Das Politik-Schema ist gleich: Politik macht Fehler – setzt die Wirtschaft danach unter Druck: Ihr seid Schuld.  Kennen wir von Adam und Eva her. Adam wird von Gott gefragt: was hast du gemacht? – Adam sagt: Eva wars. Eva sagt: Schlange wars. Modern heißt es: Bürger fragt Röttgen. Röttgen sagt: Wirtschaft wars, Wirtschaft sagt: Bürger wars. Unterscheidet sich das von der Schöpfungsgeschichte? Nein, denn die Schlange wagte es zwar nicht zu sagen: Gott wars – aber das sagte sie vorher indirekt – und die späteren schlauen Menschen sowieso: Hätte Gott die Bäume nicht gepflanzt und hätte er nicht verboten, davon zu essen, hätte die Schlange Eva nicht versuchen können, hätte Eva dem Adam nicht geben können… ;)  

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Gebetsteppich+Koran

Donnerstag, März 10th, 2011

Wir bezahlen gebetsteppiche und Koran für Somalische Piraten! http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/weltweit-einmalig-schweden-baut-katholisch-evangelisch-islamische-kirchen-moschee.html Wow, sind wir doch nett! Damit wollen wir zeigen, dass wir nichts gegen den Islam haben. Piraten scheinen auch nichts gegen den Islam zu haben, im Gegenteil. Und noch etwas: Wo Christen und Muslime sich zusammentun, kommen Juden leicht zwischen die Mühlsteine. Eine Schande.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Alltag in Marxloh

Donnerstag, März 10th, 2011

Alltag in Duisburg-Nord, da, wo in der Nähe die Wunder-Moschee steht: http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/nord/Bedrohungen-gehoeren-zum-Alltag-in-Bus-und-Bahn-in-Duisburg-id4383541.html (gefunden über pi). Wie schön kann sich doch das Zusammenleben gestalten, wenn man ständig über Aggressivlinge stolpert. Wie wunderbar wird man emotional bereichert und ist extrem froh, wenn man angesichts solcher Mitmenschen an die Zukunft unserer Kinder denkt.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Ägypten+Türkei+Palästinenser

Donnerstag, März 10th, 2011

In Ägypten ist der muslimische Mob wieder los: http://www.welt.de/politik/ausland/article12747919/Tote-bei-Kaempfen-zwischen-Christen-und-Muslimen.html Wurde sogar in der Tagesschau benannt. In derselben Sendung wurde übrigens dafür geworben, in Ägypten den Urlaub zu verbringen.

Erdogan und sein Fußvolk reden groß daher, aber tun…? http://www.welt.de/politik/ausland/article12742937/Europaparlament-stellt-Maengelliste-der-Tuerkei-vor.html – womit der türkische SPD-Redner aber nicht einverstanden ist: Die EU kritisiere, sei aber zu Zugeständnissen nicht bereit. — Da fragt sich doch der Beobachter: Zuwelchen Zugeständnissen? Ich tippe darauf: EU gesteht zu, dass die Türkei keine Bedingungen erfüllen muss – und die Türkei gesteht zu, dass sie in die EU kommt. Sind wir beim Ausverkauf der EU? Ich dachte die EU ist dabei, dass die Türkei Mindeststandart an Menschenrechten – und alles, was damit zusammenhängt –  usw. erfüllen muss. Zypern zum Beispiel, Armenier … aber all das einzusehen, dass das Fehler waren, geht gegen die Ehre der aufgeblasenen Erdogan-Türkei?

Palästinenser wollen nicht mehr mit Israel reden. Nein, das will ich nicht. Trotzkopf schlägt wieder zu: http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=4706 Und das trotzige: Alles oder nichts. Was sagt da der mensch, der klaren Kopfes ist? Dann doch nichts!

Iraner beschmiert Synagoge in Österreich 14x: http://www.noen.at/lokales/noe-uebersicht/baden/aktuell/Synagoge-in-Baden-14-Mal-beschmiert-Verdaechtiger-ausgeforscht;art2427,33513 (gefunden über http://www.akte-islam.de/3.html)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de