Scharia + Demokratie

„Auf der Grundlage der Scharia soll der demokratische Rechtsstaat aufgebaut werden nicht die liberale Gesellschaft“: http://www.zeit.de/2011/09/P-Scharia?page=2 Witzig – wie gestern Benjamin Dürr -: „Gläubige, praktizierende Muslime, die im eigenen Land Demokratie fordern, müssten unsere Islamkritiker eigentlich zum Nachdenken bringen“. Oh, Mann, haben die eigentlich irgendetwas verstanden? Heute heißt diejenige, die Islamkritiker mal endlich zum Nachdenken bringen will, Gudrun Krämer. (Gefunden über Kewil.)

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Erdogan-Fan

Erdogan „wiegelt seine Anhänger auf wie ein Hassprediger“ – das stammt nicht von mir, sondern von einer eher türkisch freundlichen Zeitung: http://www.bild.de/BILD/politik/2011/03/01/erdogan/wiegelt-anhaenger-auf.html Da fällt ja sogar mir die Kinnlade vor Staunen runter. Außerdem sei es „eine miese Show“ gewesen, die Erdogan abgeliefert hat.

Polenz erweist sich mal wieder als Erdogan-Fan, der seinem großen Vorbild huldigt: http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=16208830.html 

Lernen von Muttersprache ist wichtig. Ja, sicher, nur wo. Sollen die Kinder Deutscher im Ausland fünf Jahre lang nur Deutsch sprechen, um dann auf der Schule dort unterzugehen? Polenz erwies sich schon häufiger als Fan Erdogans. Fans haben manchmal das Betsreben, das Hirn auszuschalten. Übrigens: Wenn Türken sich in Deutschland für immer niederlassen: Was wird dann ihre Muttersprache? Türkisch natürlich? Wenn sie klug sind und sich nicht von Blendern verblenden lassen, lernen sie erst mal richtig Deutsch.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de