Archive for März 1st, 2011

Zweifel

Dienstag, März 1st, 2011

Zweifeln ist die Neugier des Glaubens – Ergebnis orientiert.

P1010112

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Mit Gott etwas klären

Dienstag, März 1st, 2011

Nikolaus Schneider, der seine Tochter durch eine Krankheit verloren hat: http://www.focus.de/wissen/bildung/theologie/tid-21494/menschen-da-ist-noch-etwas-zu-klaeren-mit-gott_aid_597551.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Kongress christlicher Führungskräfte

Dienstag, März 1st, 2011

der Kongress hat getagt und eine Nürnberger Erklärung verabschiedet: http://www.pro-medienmagazin.de/wirtschaft.html?&news[action]=detail&news[id]=3732 Hier gibt es noch viele weiter Berichte aus den jeweiligen Arbeitsgruppen. Zum Beispiel: Familien-Mainstreaming statt gender-Mainstreaming, oder: Mit Werten zu einer guten Globalisierung, auch Christoph Koch, der Vater des verunglückten Samuel Koch hat dort gesprochen. Die eigene Seite: http://www.fuehrungskraeftekongress.de/

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Ammoniak

Dienstag, März 1st, 2011

Wozu Ammoniak nicht alles gut ist: Es macht sauber und brachte Leben in die Bude – anders formuliert: verhalf der Erde, Menschen zu gebären: http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article12663586/Grundbausteine-des-Lebens-stammen-von-Meteoriten.html Die Meteoriten waren der Same, der die Erde mit Ammoniak befruchtete. So abwegig der Gedanke? Auch Wissenschaftler sind nur Menschen.

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Pakistanische-Blasphemie

Dienstag, März 1st, 2011

Pakistan verübt wieder Gotteslästerung: Wieder eine Christin, Agnes Nuggo, wegen Allah festgenommen. http://www.zeltmacher-nachrichten.eu/content/pakistan-neues-blasphemie-urteil 

Weitere Informationen: http://www.zeltmacher-nachrichten.eu/category/verfolgung/pakistan-0

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Jugendliche entführt

Dienstag, März 1st, 2011

Eine 15jährige wurde entführt. Die verzweifelte Mutter bat die Polizei um Hilfe. Sie sagte ihr: Sie helfe nur, wenn sie die Religion wechsle.

So geschehen im Sudan. Das christliche Mädchen wurde entführt – die Polizei sagte der Mutter, sie suche nur, wenn die Mutter Muslima werde. http://www.compassdirect.org/english/country/sudan/33341/ (gefunden über pi).

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

NPD nicht mit Katholizismus vereinbar

Dienstag, März 1st, 2011

Manche merken es spät – aber sie merken es – ich formuliere weiter: NPD bzw. Nationalsozialismus ist mit dem Christentum nicht vereinbar, dessen ganzes rassistische und sozialdarwinistische Menschenbild stimmt nicht mit der christlichen Tradition überein: http://www.katholisches.info/?p=11136

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Iran-Film + Witz-Focus

Dienstag, März 1st, 2011

Ein Film über das Schandregime: Iran http://www.pro-medienmagazin.de/film.html?&news[action]=detail&news[id]=3736 The Green Wave. Irans Schand-Regime und der Kampf gegen die Opposition: http://www.welt.de/politik/ausland/article12666292/Irans-Oppositionsfuehrer-verschleppt-und-eingesperrt.html

Was ist das denn für ein witziger Artikel von einem Benjamin Dürr - obgleich ich nicht gesehen habe, dass er eine Satire sein soll: http://www.focus.de/politik/theeuropean/arabische-welt-revolutionen-lassen-rechtspopulisten-verstummen_aid_604152.html Weil in den islamischen Staaten (das heißt hier: Tunesien, Ägypten, Libyen) Aufruhr ist, würden die Islamkritiker verstummen, weil ihr Weltbild ins Wanken gerät. Was hat (a) das denn miteinander zu tun? Und (b): Hat Herr Dürr den prophetischen Blick, dass er schon weiß: Es wird alles wunderbar demokratisch, liberal, freiheitsorientiert? Diesen tollen Hecht muss man sich merken.

Und das sind diese spaltenden Kerle, die ein Vertrauensverhältnis zu Muslimen und Europäern verhindern. Ich meine jetzt nicht Erdogan sondern diesen hier: http://www.welt.de/politik/ausland/article12665614/Al-Qaida-Schlaefer-spionierte-British-Airways-aus.html

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

NPD+Sarrazin

Dienstag, März 1st, 2011

Wie soll man damit umgehen, dass die NPD mit Sarrazin Wahlwerbung macht? Darf man darum nicht mehr mit Sarrazin reden? http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=16130068.html Hier machet sich die Kirche zu Handlanger der Rechtsextremisten – und das ist übel. Sie lässt sich von Extremisten diktieren, was sie tut. Da freut sich aber die NPD, dass sie nun die Kirche als Wahlwerberin nennen kann: Überall steht nun geschrieben: Kirche lädt Sarrazin wegen NPD aus. Hätte sie es nicht getan, hätte keiner richtig begriffen, dass die NPD auf ihrer Webseite auf Sarrazin hinweist. Denn die dürften nur ein paar Dumpflinge lesen und freilich politische Beobachter. Kirche – aufwachen! Nicht so doof sein und sich von Extremisten einspannen lassen!  

Impressum auf www.wolfgangfenske.de