Christenverfolgung + Menschenrechte

Vietnam: Zerstörung von Kreuzen und Brutalität gegen Christen: http://www.csi-de.de/_vietnam_polizeiaufmarsch.php?r=200.137 Kritik an Britischer Regierung wegen ihrer negativen Stellung gegenüber Christen: http://ow.ly/1rJbM Irak: Ermordung eines 3jährigen Jungen bei einem Anschlag auf eine christliche Familie: http://www.katholisches.info/?p=7709 Wie tolerant die Türken sind! Sie erlauben in einer armenischen Kirche, die renoviert wurde, einmal im Jahr einen Gottesdienst abzuhalten! Wer sagt es denn: die Türkei ist EU-reif: http://www.katholisches.info/?p=7640 Und China ist UN-Reif: Sie verfolgt weiterhin Kirchen: http://www.katholisches.info/?p=7611 Ebenso Pakistan: http://www.katholisches.info/?p=7599 Die UN schweigt und schweigt und schweigt – oder ist es nur die Presse in unserem Land, der das alles gleichgültig ist?

Und welt-online geht auf das Übel des Sklavenhandels ein: http://www.welt.de/kultur/article6974349/Beim-Sklavenhandel-lernten-Christen-von-Muslimen.html Ich denke, zu Recht werden Christen stärker angeklagt, weil sie es hätten anders wissen können: Christlicher Glaube, wie er im Neuen Testament ausgesprochen wird, verträgt sich nicht mit Sklavenhandel. Sicher, christliche Autoren neutestamentlicher Zeit nehmen die Sklaverei als etwas hin, das es einfach gibt und versuchen, Sklaven in ihrer Sklaverei Freiheit durch den Glauben zu bringen. Ihnen als kleines verstreutes Grüppchen blieb ja auch nichts anderes übrig. Aber die Versklavung anderer lässt sich mit dem Neuen Testament nicht rechtfertigen: Sklaverei ist gegen Gottes Willen. Wie sieht es der Islam? Ist Sklaverei gegen den Willen Allahs? Was sagt der Koran? Wie verhielt sich Mohammed als er die Macht hatte? Weil Menschen, die sich als Christen ansahen, von ihrer Wurzel her gegen Gottes Willen gehandelt haben, stehen sie mit ihrer Schuld zu recht stärker im Fokus. Und wir heute ebenfalls, weil wir Sklaverei noch immer nicht mit aller Entschiedenheit bekämpfen:  

Sudan: Sklavenbefreiung: http://www.csi-de.de/_sudan_atak_blieb_gott_treu.php?nvd=1

(Ich bin im Blog schon häufiger auf das Thema eingegangen: Im Suchfeld “Sklaven” eingeben.)   

Karte von amnesty über Staaten, in denen Todesstrafe praktiziert wurde: http://www.zeemaps.com/pub?group=152821&x=4.2188&y=31.8029&z=14&nopd

Impressum auf www.wolfgangfenske.de

Leave a Reply